Zusätzliche Bedingungen zum Islandverkehr

 

Für Smyril Line steht zu jeder Zeit die Sicherheit der Überfahrten im Vordergrund und bei entsprechenden Witterungsbedingungen können daher Fahrplanänderungen erforderlich sein.

 

Fahrten von den Färöern nach Island bzw. von Island auf die Färöer

Sollten die Witterungsbedingungen oder technische Probleme sichere Überfahrten von den Färöern nach Island oder von Island auf die Färöer verhindern, behält sich Smyril Line das Recht vor, den Fahrplan zu ändern und entsprechend früher oder später abzulegen. Smyril Line behält sich auch das Recht vor, Abfahrten zu streichen.

 

Entschädigungen

Wenn MS Norröna früher oder später als geplant ablegt bzw. eine Abfahrt gestrichen werden muss, ist Smyril Line nicht verpflichtet, Entschädigungszahlungen zu leisten bzw. die Kosten für alternative Reisemöglichkeiten oder erforderliche Übernachtungen zu übernehmen. Derartige Kosten müssen vom Passagier selbst getragen werden. 

 

Smyril Line wird jedoch Passagieren, die u.U. auf den Färöern auf eine Weiterreise warten, wenn möglich freie Unterkunft an Bord der Norröna gewähren, nicht jedoch die in diesem Fall anfallenden Mahlzeiten. 

 

Sollten Passagiere in Island festsitzen, ist Smyril Line nicht verpflichtet, zusätzliche Kosten wie z.B., aber nicht ausschließlich, Übernachtungskosten zu übernehmen. Smyril Line ist jedoch diesen Passagieren gerne bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten behilflich, sofern dies erforderlich ist.

 

Wenn beispielsweise MS Norröna Seydisfjördur in Island eine Woche lang nicht erreichen kann und ein Passagier früher dorthin gelangen möchte, so wird Smyril Line die Kosten für einen Flug nicht übernehmen, Kosten für alternative Reisearrangements müssen alleine vom Passagier getragen werden. Sollte ein Passagier mit einem Fahrzeug reisen, so wird Smyril Line im Fall einer Fahrplanänderung aber dafür Sorge tragen, dass Fahrzeug und Passagier auf der nächsten Überfahrt ohne Zusatzkosten nach Island transportiert werden.

 

In den Jahren 2014 bis 2016 gab es keine Streichung von Abfahrten.

 

Abfahrtszeiten prüfen

Passagiere werden aufgefordert, sich auf unserer Homepage www.Smyrilline.com oder unter Tel. 0298-345800 über aktuelle Abfahrtszeiten und mögliche Änderungen zu informieren. Smyril Line wird im Fall von Fahrplanänderungen stets versuchen, betroffene Passagiere zu informieren, daher ist es sehr wichtig, dass Reisende eine Telefonnummer angeben, unter der sie ständig erreichbar sind.

 

Vorgebuchte Mahlzeiten

Vorgebuchte Mahlzeiten werden erstattet, wenn Smyril Line eine Fahrt nach oder von Island storniert.

 

Die Wintersaison

01.01-31.03.2018

27.10-31.12.2018

 

Reisekatalog 2018

Catalogue (single)

Fahrpläne

ABFAHRT
Hirtshals. 16. Jan 01:00
ANKUNFT
Tórshavn. 17. Jan 09:00
ABFAHRT
Tórshavn. 17. Jan 11:00

Kunden Service

  • +49 431-200886
  • e-mail
  • Smyril Line Filialen