Norröna ist Schiff des Jahres

09.01.2015

Heute ist MS Norröna von  “Faroese Maritime Authority” zum Schiff des Jahres 2014 ernannt worden.
Das gesamte Smyril Line Team ist sehr stolz und betrachtet es als besondere Ehre, den Titel Schiff des Jahres 2014 verleihen bekommen zu haben.
 
In der Ankündigung der „Faroese Maritime Authority” heißt es:
Die “Faroese Maritime Authority” kann bestätigen, dass der Titel Schiff des Jahres 2014 an MS Norröna vergeben wurde. Der 2.Platz ging an MS Tananger und Platz 3 an MS Haukur. Die Auszeichnung wird jährlich an ein Schiff unter färingischer Flagge verliehen und würdigt die Einhaltung der strengen Richtlinien für die Unterhaltung und den Betrieb des Schiffes.
 
Die “Faroese Maritime Authority” verkündet die Auszeichnung Schiff des Jahres jeweils zu Beginn eines Jahres basierend auf den Ergebnissen des Vorjahres. Eines der Hauptkriterien und entscheidend für den Erfolg der MS Norröna sind die Ergebnisse der regelmäßigen Inspektionen. MS Norröna erreichte mehr Inspektionen ohne jede Beanstandung als jedes andere Schiff. Alle Inspektionen erfolgten auf Basis der Paris MoU.  Weitere Kriterien sind unter anderem Art und Weise eventueller Beanstandungen sowie die Komplexität der eingereichten Unterlagen zur Lizensierung des Schiffes.

 Kapitäne tragen große Verantwortung. Dazu gehört auch die sorgfältige Kontrolle der gesamten Schiffsdokumentation sowie der Besatzungsrollen. Der Kapitän muss ferner sicherstellen, dass sein Schiff jederzeit einer Kontrolle gerecht wird.
 
Reedereien, zuständige maritime Behörden und Charterer erwarten ferner, dass Kapitän und
Besatzung von Cargoschiffen alle strengen Standards erfüllen und diese Einhaltung wird durch Inspektionen an Bord rigoros eingefordert. Das bedeutet heutzutage auch hohe Anforderungen an die Mitarbeiter der maritimen Abteilungen an Land.  Der Hauptgrund für Anforderungen, Richtlinien und Unterstützung durch die maritimen Behörden des Registerstaates gegenüber den Besatzungen liegt in dem Bemühen, das Schiff sicher und zuverlässig fahren zu lassen. Hieraus resultiert eine steigende Anerkennung der Färöer Flagge auf See und in ausländischen Häfen.
 
Die „Faroese Maritime Authority” hat in den vergangenen Jahren verstärkt mit Hinweisen auf die Einhaltung der bestehenden Regularien in diesem Sektor hingewirkt. Die Behörden haben weiterhin Schiffe dazu angehalten, alle notwendigen Schritte zu unternehmen, die zukünftig  internationale Inspektionen ohne Beanstandungen ermöglichen.  Dies ist von elementarer Bedeutung für einen lebenswichtigen Umgang mit der Färöer Flagge und zweifellos auch von großer Wichtigkeit für Reedereien im Bemühen, sich mit den Besten in der Branche messen zu können.

Reisekatalog 2019

Catalogue (single)

Fahrpläne

ABFAHRT
Hirtshals . 15. Dez 15:00
ANKUNFT
Tórshavn . 17. Dez 05:00
ABFAHRT
Tórshavn . 17. Dez 14:00

Kunden Service

  • +49 431-200886
  • e-mail
  • Smyril Line Filialen