Eine oder zwei Wochen in Island mit Unterkünften

Genießen Sie eine großartige Tour um Island herum, wobei 95% der Wegstrecke befestigt sind und alles mit einem normalen PKW oder Motorrad erreicht werden kann. Wir haben phantastische Programme mit 1 oder 2 Wochen Dauer vorbereitet, im Verlaufe derer Sie die meisten Sehenswürdigkeiten Islands sehen werden.

Fahren Sie durch phantastische Landschaften, Klip­pen, Wasserfälle, Lavalandschaften und charmante, malerische Dörfer.

Und denken Sie daran, es gibt keinen schöneren Ausklang eines aufregenden Tages als ein Bad in einer der vielen warmen Quellen. Sie übernachten in Hotels, Farmen oder Gästehäusern inkl. Frühstück an Land. 

Die ausführliche Routenbeschreibung zeigt Ihnen den Weg um Island herum, weist auf Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke hin und gibt Anregungen für lohnens­ werte Abstecher. So können Sie sich voll auf das Erlebnis Island konzentrieren.

Periode Dauer Preis ab
Herbst
25.09-16.10.2021
14 Tage Reise Sa.-Sa.
(8 Übernachtungen)
€ 1005 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1005 p.P.
Herbst
25.09-09.10.2021
21 Tage Reise Sa.-Sa.
(15 Übernachtungen)
€ 1550 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1550 p.P.
Frü̱hjahr & Herbst
02.04-16.04, 24.09-15.10.2022
14 Tage Reise Sa.-Sa.
(8 Übernachtungen)
€ 1086 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1086 p.P.
Frü̱hjahr & Herbst
02.04-16.04, 24.09-08.10.2022
21 Tage Reise Sa.-Sa.
(15 Übernachtungen)
€ 1646 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1646 p.P.
Sommer
07.06-09.08.2022
14 Tage Reise Di.-Sa.
(7 Übernachtungen)
€ 1634 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1634 p.P.
Sommer
07.06-02.08.2022
21 Tage Reise Di.-Sa.
(14 Übernachtungen)
€ 2488 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 2488 p.P.
Show more Hide
  • Im Preis enthalten
    • Preis pro Person wenn 2 zusammen reisen
    • Überfahrten Hirtshals–Seydisfjördur und zurück
    • Übernachtung an Bord in 2-Bett Innenkabinen
    • Mitnahme eines PKW <1,9m H & 5m L
    • Übernachtungen in Island in DZ mit DU/WC im Hotel, Gästehaus oder Farmhotel
    • Frühstück in Ihrer Unterkunft an Land
    • Tagesprogramm
  • Extras
    • Buchen Sie Mahlzeiten und andere Leistungen im Voraus und sparen Sie. Siehe Preise usw. hier.
    • Minibar in den Außenkabinen: Ohne Alkohol € 12 und mit Alkohol für € 17. Informationen zu der Minibar finden Sie hier.

Attraktive Zahlungsbedingungen: Sie zahlen 25% zum Zeitpunkt der Buchung an, jedoch mindestens 400 €. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reiseantritt an SML zu zahlen. Profitieren Sie von unseren kundenfreundlichen Zahlungsbedingungen und buchen Sie den gewünschten Abreisetermin frühzeitig.

 

Die Höhepunkte Islands

  • 1 Woche

    Der nachfolgende Reiseverlauf ist als mögliches Beispiel zu verstehen, der tatsächliche Verlauf richtet sich nach den aktuellen Hotelverfügbarkeiten zum Zeitpunkt Ihrer Buchung. Die Fahrt führt um die gesamte Insel herum, wobei sich der Ablauf weitgehend an der Ringstrasse orientiert. Im Verlauf der ca. 1600 km werden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erleben!

Selbstfahrerprogramme, 1 Woche
  • Nachten6, 7, 8 oder 9
  • Art der UnterkunftHotels, Farmen oder Gästehäusern
  • Buchbarkeit Frühling bis Herbst 02.04.22 - 15.10.22
rute01
  • Tag 1

    Nach der Ausschiffung fahren Sie von Seyðisfjörður nach Egilsstaðir, unterwegs lohnen sich einige Stopps bei schönen Wasserfällen entlang der Passstrasse. Nach einer kurzen Besichtigung in Egilsstadir können Sie durch das Tal von Skriðdalur fahren, weiter über den Pass Breiðdalsheidi bis in das Tal Breiddalur, wo die Kinder auf manchen Farmen bunte Steine verkaufen, die sie in den Bergen gesammelt haben. Alternativ können Sie entlang der Strasse durch die Ostfjorde fahren und einen Stopp im bekannten Petra Stein Museum machen. Danach fahren Sie über Serpentinen und enge Strassen mit tollem Blick weiter und passieren das kleine Fischerdorf Djúpivogur. Die nächste kleine Stadt ist Höfn, ein wichtiger Fischereihafen. Sie übernachten entweder in Djupivogur oder in Höfn.

  • Tag 2

    Zuerst führt der Weg Sie zur Gletscherlagune Jökulsárlón, in der große Eisberge treiben. Es empfiehlt sich unbedingt eine Fahrt mit dem Amphibienfahrzeug auf der Lagune zu machen, ein tolles Erlebnis. Danach geht es weiter auf der Ringstrasse bis zum Skaftafell Nationalpark, hier können Sie bis zum Wasserfall Svartifoss wandern, ca. 1 Stunde dauert die lohnenswerte Wanderung. Weiter geht es entlang der Südküste quer durch Skeiðarársandur, eine ausgewaschene Ebene aus schwarzem Sand am Fuss des Gletschers. Versäumen Sie nicht, an der kleinen Kapelle in Núpsstaður zu halten und nur wenig später an den Basaltsäulen in Dverghamrar. Sie passieren den Ort Kirkjubæjarklaustur und durchqueren die weite Ebene von Mýrdalssandur, bevor Sie den Ort Vik erreichen. Nahe Vik besteht die Möglichkeit zu einem Abstecher zur Klippe von Dyrholaey, um mit etwas Glück Papageitaucher zu sehen (Mitte Juni bis Mitte August). Sie übernachten in der Region!

  • Tag 3

    Besuchen Sie unbedingt das Museum in Skógar und den Wasserfall Skógafoss, bevor Sie die Fahrt entlang der Südküste fortsetzen bis zum Wasserfall Seljalandsfoss, ein besonderer Wasserfall, denn man kann hinter ihm entlang gehen! Danach kommen Sie zu einem der Höhepunkte auf Island: der gewaltige Gullfoss Wasserfall und der in der Nähe gelegene Geysir Strokkur das "Butterfäßchen". Beide zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel. Danach geht es zu einem Besuch in den Þingvellir Nationalpark, wo auch der älteste Parlamentssitz der Welt aus dem Jahr 930 liegt. Dieses Gebiet ist insbesondere für Geologen sehr interessant, hier findet sich die einzige an Land gelegene Kontinentalspalte der Welt! Es gibt also sehr viel zu sehen heute! Sie übernachten in der Region Selfoss.

  • Tag 4

    Morgens fahren Sie in die Hauptstadt Reykjavik und erforschen die Stadt nach Lust und Laune. Natürlich sollte auch ein Besuch in der weltbekannten "Blauen Lagune" nicht fehlen, ein Islandbesuch ist nicht komplett, wenn man nicht im warmen Mineralwasser der Lagune gebadet hat! Am Ende des Tages fahren Sie weiter nach Borgarfjörður, wo Sie übernachten werden.

  • Tag 5

    Heute stehen zunächst die Wasserfälle Hraunfossar auf dem Programm, danach das Örtchen Reykholt und die heißen Quellen in Deildartunguhver. Im Anschluss fahren Sie weiter in Richtung Norden und passieren den Krater Grábrók, den zu erklettern ein wunderschöner Ausblick lohnend macht. Über den Pass Holtavörðuheiði geht die Fahrt weiter in die Region Húnavatnssýsla, das Gebiet  ist bekannt für seine Landwirtschaft und die Pferdezucht um Skagafjörður. Sie sollten nicht versäumen, das Torfmuseum in Glaumbær zu besichtigen.Weiter geht es dann über den Pass Öxnadalsheiði (550 m)  bis nach Akureyri, der wichtigsten Stadt in Nordisland. Sie übernachten in Akureyri oder in der Nähe.

  • Tag 6

    Nach einem morgendlichen Bummel durch Akureyri erwartet Sie der Wasserfall Goðafoss, der Wasserfall der Göttter. Dann geht es weiter in das Gebiet des Mückensees, des Myvatn, wo Sie den Rest des Tages verbringen können. Sie sehen die Pseudokrater in Skútustaðir, hier kann man auch einen tollen Ausritt auf einem Islandpferd machen ! In Dimmuborgir liegt das bekannte Lavalabyrinth, das sich wunderbar erwandern lässt. Absolutes Muss ist ein Abstecher zu den  Solfatarenfelder in Námaskarð, hier erwarten Sie blubbernde Schlamm-löcher, Dampfquellen und gelbe Schwefelquellen, die einen unvergleichlichen Geruch verbreiten. Auch können Sie den Mount Hverfjall erklimmen oder Grjótagjá besuchen, eine kleine Höhle, die mit heißem Wasser gefüllt ist, oder Stóragjá, ein ähnliches Phänomen. Sie übernachten in der Region Myvatn.

  • Tag 7

    Auf Ihrer Fahrt über die Halbinsel Tjörnes können Sie zuerst einen Stopp in Húsavík einlegen, der Hauptstadt des Wals! Im kleinen Hafen werden Walsafaris angeboten, daneben liegt das interessante Walmuseum. Der nächste Höhepunkt ist die hufeisenförmige Schlucht in Ásbyrgi, es lohnt eine kleine Wanderung durch das dortige Wäldchen. Dann werden Sie durch die Schlucht Jökulsárgljúfur fahren, einen weiteren Nationalpark. Sie können auch noch den Wasserfall Hafragilsfoss besuchen und natürlich den gigantischen Dettifoss, Europas wasserreichsten Wasserfall. Über die Hochebene Möðrudalsheiði geht es weiter in östlicher Richtung, bis Sie das Tal Jökuldalur durchqueren und Egilsstaðir erreichen, die wichtigste Stadt in Ostisland. Hier übernachten Sie.

  • Tag 8

    Nach dem Frühstück fahren Sie über den Pass nach Seydisfjördur, wo MS Norröna Sie erwartet.

     

    Bitte beachten Sie, dass der tatsächliche Reiseverlauf sich nach den Hotelvakanzen richtet.​

Book Explorer Plus Pakken

Bestellen Sie Ihren Gratiskatalog

Bitte geben Sie für die Bestellung des kostenlosen Katalogs Ihre Adresse ein