Eine oder zwei Wochen in Island mit Unterkünften

Island hat nicht besonders viele Gemeinsamkeiten mit den anderen skandinavischen Ländern, aber eine hohe Lebensqualität gehört mit Sicherheit ebenso dazu wie eine hervorragende Küche.

„Island De Luxe“ bietet die einmalige Kombination aus phantastischen Natur eindrücken und den besten Übernachtungsmöglichkeiten einer je weiligen Region.

Angenehme Tagesetappen führen Sie im Verlauf der Reise um die Insel aus Feuer und Eis herum und die sorgfältig aus gearbeitete Routen­beschreibung sorgt dafür, dass Sie keine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Etappe versäumen.

Und am Ende eines jeden Tages erwartet Sie Ihr Zimmer in einem gepflegten Hotel oder einem ausgewählten Gästehaus. In dieser besonderen Atmosphäre lässt es sich wunderbar entspannen und die Eindrücke des Tages in Ruhe ver­arbeiten. Die Halbinsel Snaefellsnes ist ein zusätzliches besonderes Bonbon der Fahrt!

Periode Dauer Preis ab
Frü̱hjahr & Herbst
03.04-17.04, 25.09-16.10.2021
14 Tage Reise Sa.-Sa.
(8 Übernachtungen)
€ 1235 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1235 p.P.
Frü̱hjahr & Herbst
03.04-10.04, 25.09-09.10.2021
21 Tage Reise Sa.-Sa.
(15 Übernachtungen)
€ 1980 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1980 p.P.
Sommer
01.05-22.05, 28.08-11.09.2021
14 Tage Reise Sa.-Sa.
(8 Übernachtungen)
€ 1555 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1555 p.P.
Sommer
01.05-15.05, 28.08-04.09.2021
21 Tage Reise Sa.-Sa.
(15 Übernachtungen)
€ 2475 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 2475 p.P.
Sommer
08.06-10.08.2021
14 Tage Reise Di.-Sa.
(7 Übernachtungen)
€ 1690 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 1690 p.P.
Sommer
08.06-03.08.2021
21 Tage Reise Di.-Sa.
(14 Übernachtungen)
€ 2685 p.P.
2-Bett-Innenkabine
€ 2685 p.P.
Show more Hide
  • Im Preis enthalten
    • Preis pro Person wenn 2 zusammen reisen
    • Überfahrten Hirtshals–Seydisfjördur und zurück
    • Übernachtung an Bord in 2-Bett Innenkabinen
    • Mitnahme eines PKW <1,9m H & 5m L
    • Übernachtungen in Island in DZ mit DU/WC in ausgewählten Hotels, Farmen oder Gästehäusern
    • Frühstück in Ihrer Unterkunft an Land
    • Tagesprogramm
  • Extras
    • Buchen Sie Mahlzeiten und andere Leistungen im Voraus und sparen Sie. Siehe Preise usw. hier.
    • Minibar in den Außenkabinen: Ohne Alkohol € 12 und mit Alkohol für € 17. Informationen zu der Minibar finden Sie hier.
Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne unter +49 431-200886 an oder bestellen Sie direkt per E-mail info@smyrilline.de Buchung

Attraktive Zahlungsbedingungen: Sie zahlen 25% zum Zeitpunkt der Buchung an, jedoch mindestens 400 €. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Reiseantritt an SML zu zahlen. Profitieren Sie von unseren kundenfreundlichen Zahlungsbedingungen und buchen Sie den gewünschten Abreisetermin frühzeitig.

 

Island De Luxe

  • 1 Woche

    "Island De Luxe" ist ein spezielles Angebot, das für Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Islands mit den besten Hotels einer jeden Region kombiniert. Die Gesamtlänge der Reise beträgt ca. 2000 Km, als zusätzlichen Höhepunt beinhaltet die Fahrt noch die Habinsel Snæfellsnes. Der nachfolgende Reiseverlauf ist als mögliches Beispiel zu verstehen, der tatsächliche Verlauf richtet sich nach den aktuellen Hotelverfügbarkeiten zum Zeitpunkt Ihrer Buchung.

Selbstfahrerprogramme, 1 Woche
  • Nachten6, 7, 8 oder 9
  • Art der UnterkunftDe Luxe
  • Buchbarkeit Sommer 28.03.20 - 17.10.20
rute04
  • Tag 1
    Nach der Ausschiffung und einem kleinen Rundblick in Seydisfjördur geht es über den Pass nach Egilsstadir, unterwegs sehen Sie bereits einige Wasserfälle. Sie passieren Egilsstadir und fahren auf der Ringstrasse, der Nationalstrasse Nr. 1 durch dass fruchtbare Tal Jökuldalur und über die wüsntenähnliche Hocheb ene von Möðrudalsheiði. Weiter in nördlicher Richtung über Hólssandur erreichen Sie den Dettifoss, Islands mächtigsten Wasserfall. In der Nähe befindet sich auch die hufeisenförmige Schlucht von Ásbyrgi. Dann führt Sie der Weg nach Húsavík, hier lohnt ein Besuch des keinen Fischereihafens, wo auch die Möglichkeit zu einer Walsafari besteht. Acuh das Walmuseum ist lohnenswert! Sie bernachten in Husavik.
  • Tag 2

    Der Vormittag steht ganz im Zeichen der Sehenswürdigkeiten der Region um den Myvatn See. Die vulkanische Zone mit dem geothermischen Kraftwerk Krafla zum Beispiel, die Solfatarenfeldern bei Námaskarð  oder das Lavalabyrinth Dimmuborgir Lava, es gibt viel zu sehen in der Region. Danach besuchen Sie den Wasserfall der Götter, den Goðafoss, bevor Sie in Richtung des Eyjafjörður Fjords aufbrechen, um die Hauptstadt des Nordesn Akureyri zu erreichen. Hier lohnt ein Besuch des Botanischen Gartens! Im Anschluss haben Sie die Wahl zwischen der Weiterfahrt über den Bergpass Öxnadalsheiði und Skagafjörður bis nach Sauðárkrókur, oder Sie nehmen die läöngere, aber reizvolle Strecke über Dalvík und Ólafsfjörður. Im jedem Fall fahren Sie letztlich über den Pass Lágheiði bis nach Siglufjörður, wo Sie das Heringsmuseum besichtigen können! Die Schlussetappe des Tages endet in  Sauðárkrókur, wo Sie übernachten werden. 

  • Tag 3

    Am Morgen besteht die Möglichkeit zu einer Rafting Tour in Skagafjörður, die ca. 3 Stunden dauert. Dadurch würde aber das restliche Tagesprogramm etwas gestrafft werden, denn es erwartet Sie in der Region z.B. noch das Torfmuseum im Glaumbær aus dem19.Jahrhundert.  Sie fahren weiter auf der Ringstrasse bis nach Blönduós, dann am Fjord entlang zum Pass Laxárdalsheiði. Über Skógaströnd erreichen Sie die Halbinsel Snæfellsnes, wo Sie unbedingt einen Stopp im Fischerdörfchen Stykkishólmur machen sollten, bevor die Küste entlang bis zur Spitze der Halbinsel fahren, bei gutem Wetter sehen Sie unterwegs den Gletscher Snæfellsjökull. Empfehlenswert ist ein Abstecher nach Arnarstapi, wo zahlreiche Seevögel nisten. Sie übernachten im Hotel in Búðir.

  • Tag 4

    Zuerst fahren Sie entlang der Südküste der Halbinsel durch grünes Farmland, bis Sie den Ort Borgarnes erreichen. Danach haben Sie die Wahl: Im Gebiet  von Borgarfjörður County gibt es einige sehenswerte Plätze wie Deildartunguhver, der größten Heisswasserquelle Islands, die pro Minute etwa 180 Liter kochendes Wasser produziert. Auch Hraunfossar lohnt einen Besuch, eine Reihe von beeindruckenden Wasserfällen. Danach fahren Sie weiter am Hvalfjörður entlang bis nach Reykjavík. Alternativ können Sie auch direkt von Borgarnes nach Reykjavík fahren, wo Sie dann entsprechend mehr Zeit für die Hautpstadterkundung haben.  In beiden Fällen steht am Nachmittag noch ein Besuch ber berühmten "Blue Lagoon" an, denn ohne ein Bad im warmen mineralhaltigen Wasser ist ein Islandbesuch nicht komplett. Sie übernachten in Reykjavík.

  • Tag 5

    Der Tag führt Sie in den Þingvellir Nationalpark, wo beretis 930 das Parlament gegründet wurde. Die Region ist von großem geologischen Interesse, sieht man hier doch die einzige landgelegene Kontinentalspalte der Welt! Über den Pass von Lyngdalsheiði geht es weiter bis zum Ort Laugarvatn, von dort ist es nicht mehr weit bis zum Gebiet der Geysire, wo Sie unter anderem den berühmten Geysir "Strokkur" sehen können, der nahezu alle 5 Minuten sein heisses Wasser in die Luft schleudert. In der Nähe liegt schon eine der größten Sehenswürdigkeiten in Island, der Wasserfall Gullfoss. Anschliessend fahren Sie entlang der Südküste, nicht versäumen sollten Sie unbedingt einen Stopp am Wasserfall  Seljalandsfoss. Sie übernachten in einem kleinen charmanten Hotel vor Ort. 

  • Tag 6

    Der Vormittag bietet einen Besuch am Skógafoss Wasserfall und im kleinen Museum in Skógar, das sehr sehenswert ist. Dann fahren Sie zu den Vogelklippen in Dyrhólaey, wo im Zeitraum Mitte Juni bis Mitte August oftmals Papageitaucher zu beobachten sind und zum kleinen Ort Vik. Durch die ausgewaschene Ebene Mýrdalssandur erreichen Sie Kirkjubæjarklaustur, dann fahren Sie weiter in östlicher Richtung. Unterwegs lohnt ein Stopp bei den basaltformationen von Dverghamrar und natürlich auch an der kleinen Kapelle von Núpsstaður. Für den Besuch im Nationalpark Skaftafell sollten Sie eine Weile einplanen, zu empfehlen ist eine kleine Wanderung zum Wasserfall Svartifoss!  Der letzte Höhepunkt des Tages ist die Gletscherlagune Jökulsárlón am Fuss des Vatnajöküll Gletschers. Sie sollten unbedingt ein Fahrt mit dem Amphibienfahrzeug zwischen den treibenden Eisbergen unternehmen! Sie übernachten im Hotel in der Region Höfn.

  • Tag 7

    Morgens besteht die Möglichkeit zu einer Gletscherfahrt mit dem Schneeskooter, derheutige Zeit bietet ausreichend Zeit dafür. Anschliessend fahren Sie entlang der Ostfjorde durch die wunderbare LÖandschaft, zu Ihrer Linken bietet sich immer wieder ein Blick auf den riesigen Gletscher. Wer möchte, der kann in Stöðvarfjörður das Steinmuseum besichtigen, eine Sammlung der schönsten und buntesten Steine und Halbedelsteiner der Region! Entlang der Fjorde fahren Sie weiter über den Fagridalur Pass und erreichen schließlich Egilssstaðir, den wichtigsten Ort in Ostisland mit einem wunderbaren Swimming pool! Sie übernachten in Egilsstadir.

  • Tag 8

    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Seydisfjördur, wo MS Norröna Sie erwartet.

     

    Bitte beachten Sie, dass der tatsächliche Reiseverlauf sich nach den Hotelvakanzen richtet.​

 
Book Explorer Plus Pakken

Bestellen Sie Ihren Gratiskatalog

Bitte geben Sie für die Bestellung des kostenlosen Katalogs Ihre Adresse ein