Wichtige Hinweis zu Ihrer Reise

Reisen von Dänemark nach Island

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Bestimmungen für Reisen nach Island hier: covid.is/de/reisen-nach-island

Anmeldung vor dem Reiseantritt

Reisende müssen sich vor ihrer Ankunft in Island registrieren lassen. Bitte registrieren Sie sich hier: visit.covid.is/

Covid-19 testinformation: 

  • Passagiere nach Island, die eine vollständige Impfung oder eine überstandene Corona Erkrankung dokumentieren können und vor 2005 geboren sind, benötigen einen negativen PCR oder Antigen Test, der zum Zeitpunkt des Check In in Hirtshals nicht älter als 72 Stunden sein darf. Dieser Test muss bei Ankunft in Island erneut vorgelegt werden. 
  • Passagiere ohne vollständigen Impfschutz oder überstandene Corona Erkrankung, die vor 2005 geboren sind, benötigen zum Check In einen negativen PCR Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf (ein Schnelltest wird nicht akzeptiert). Dieser Test muss bei Ankunft in Island erneut vorgelegt werden. 
  • ​Informationen zum Impfnachweis finden Sie hier: covid.is/de/zertifikat
  • Lass dich in Dänemark testen: Covid-19 test
  • Alle nicht geimpften Passagiere werden in Hirtshals/Dänemark auf Corona getestet, bevor sie an Bord der MS Norröna gehen. Die Kosten für den Test betragen 390 DKK. Bestellen und bezahlen Sie den Test hier corona.smyrilline.com.
  • Reisende nach Island, die vollständig geimpft sind oder eine frühere Coronaerkrankung belegen können, werden vor der Einschiffung nicht getestet.

Folgetest in Island

  • Passagiere müssen 5-6 Tage nach dem ersten Test (2-3 Tage nach Ankunft in Island) einen zweiten Test durchführen. Allen Passagieren, die in Island leben oder Verbindungen zu Isländern pflegen, wird dringend empfohlen, nach der Ankunft einen Test zu machen, auch wenn sich keinerlei Symptome zeigen. 
  • Dieser Folgetest ist ebenfalls kostenlos. Für die Quarantäne auf Island gelten bestimmte Regeln, lesen Sie Hierzu: Travel to and within Iceland (covid.is)

Quarantäneinformationen

  • Diejenigen, die durch einen PCR-Test oder Antikörpertests aus einem EU / EFTA-Staat bestätigen können, dass sie zuvor eine COVID-19-Infektion hatten, sind von der Quarantäne befreit.
  • Alle Personen, die ein gültiges internationales Impfzertifikat für die vollständige Impfung mit einem zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 vorlegen, sind davon ausgenommen.
  • Informieren Sie sich über die Quarantäneregeln unter: Travel to and within Iceland (covid.is)
  • Die Quarantänezeit beginnt mit der Einschiffung auf MS Norröna. Dies bedeutet, dass die Quarantänezeit in Island 2-3 Tage beträgt.

Reisen von Dänemark auf die Färöer Inseln - gültig bis 31. August

Covid-19 Test vor Abreise
Alle Passagiere, die auf die Färöer Inseln reisen und vor dem 31. August ankommen, müssen sich einem Covid-19 Test unterziehen. Der Test für die Gäste, die auf die Färöer reisen, wird im Hafen von Hirtshals durchgeführt. Gäste, die mit dem Fahrzeug an Bord fahren, werden beim Check In getestet, Fußpassagiere im Terminal. Der Preis für den Test beträgt DKK 390,00 pro Person, Kinder jünger als 12 Jahre sind von der Testregelung ausgenommen. Bestellen und bezahlen Sie den Test hier corona.smyrilline.com.

Die Testergebnisse werden während der Überfahrt direkt an Smyril Line übermittelt. Nur positiv getestete Gäste werden über das Testergebnis informiert.

Folgetest 4 Tage nach Abfahrt
Der erste Test der Passagiere wird im Hafen von Hirtshals vor Boarding durchgeführt, wodurch der Abreisetag als “Tag 0” zu betrachten ist. Es wird empfohlen, 4 Tage nach Abfahrt einen Folgetest durchführen zu lassen. Dieser Test ist kostenfrei. Sie finden weitere Informationen zum Folgetest auf corona.fo

Reisen von Island auf die Färöer Inseln​ - gültig bis 31. August

Die Färöer Behörden verlangen von allen bis zum 31. August aus Island einreisenden Gästen einen Covid-19 Test. Dieser wird an Bord durchgeführt. Der Preis für den Test beträgt DKK 390,00 pro Person, Kinder jünger als 12 Jahre sind von der Testregelung ausgenommen. Bestellen und bezahlen Sie den Test hier corona.smyrilline.com.

Das Ergebnis liegt in der Regel einige Stunden nach Ankunft in Tórshavn vor, nur Passagiere mit einem positiven Test werden über das Ergebnis informiert.

Folgetest 4 Tage nach Ankunft
Es wird empfohlen, 4 Tage nach Ankunft einen Folgetest durchführen zu lassen. Dieser Test ist kostenfrei. Sie finden weitere Informationen zum Folgetest auf corona.fo

Reisen von den Färöern nach Island

  • Passagiere nach Island, die eine vollständige Impfung oder eine überstandene Corona Erkrankung dokumentieren können und vor 2005 geboren sind, benötigen einen negativen PCR oder Antigen Test, der zum Zeitpunkt des Check In in Tórshavn nicht älter als 72 Stunden sein darf. Dieser Test muss bei Ankunft in Island erneut vorgelegt werden. 
  • Passagiere ohne vollständigen Impfschutz oder überstandene Corona Erkrankung, die vor 2005 geboren sind, benötigen zum Check In einen negativen PCR Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf (ein Schnelltest wird nicht akzeptiert). Dieser Test muss bei Ankunft in Island erneut vorgelegt werden.
  • Informationen zum Impfnachweis finden Sie hier: covid.is/de/zertifikat.
  • Weitere Informationen und Bestellungen des kostenlosen Tests unter: Test center opening hours - (corona.fo)
  • Alle nicht geimpften Passagiere werden vor dem Check-In auf den Färöern auf COVID-19 getestet. Der Test wird vor der Einschiffung in Torshavn gemacht. Zeitfenster für Tests am Mittwoch stehen am Montagmorgen zur Verfügung. Bestellen Sie hier den Test für Mittwoch: kanning.corona.fo.
  • Reisende nach Island, die vollständig geimpft sind oder eine frühere Coronaerkrankung belegen können, werden vor der Einschiffung nicht getestet.

Informieren Sie sich bitte hier über die bestehenden Regeln in Island: Travel to and within Iceland (covid.is)

Reisen von Island nach Dänemark

Auf der Fahrt von Island nach Dänemark macht MS Norröna einen kurzen Stopp auf den Färöern. Die Passagiere dürfen nicht an Land gehen, sondern müssen an Bord bleiben.

Reisende, die die färingischen Anforderungen für den Zweck der Reise erfüllt haben, gelten als Passagiere zwischen den Färöern und Dänemark und benötigen daher vor der Einreise nach Dänemark keinen Test.

Passagiere, die mit einem triftigen Grund in Dänemark unterwegs sind oder einen dokumentierten Urlaubsaufenthalt außerhalb Dänemarks sowie einen Transit im Hinblick auf die Rückkehr zum eigenen, permanenten Wohnsitz im Ausland haben, dürfen ebenfalls nach Dänemark einreisen.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie hier.

Mund- und Nasenschutz

  • Alle Gäste müssen während des Check ins sowie beim Einsteigen und Verlassen des Schiffs einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dies gilt sowohl für Fußpassagiere als auch für Passagiere, die mit dem Fahrzeug an Bord fahren.
  • Crew-Mitglieder mit Kontakt zu Gästen müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen sobald sie nicht von Plexiglasscheiben abgeschirmt werden.

Covid 19 information

The situation regarding the Coronavirus “COVID-19” has our full attention and we prioritize the safety of our customers and employees very high. We are monitoring updates and guidance from relevant authorities and health organisations in the countries where we operate very closely.

To ensure the safety of our passengers and crew we are taking precautionary measures to prevent the spread of the Coronavirus onboard Norröna. 

- Information posters focused on hygienic measures to prevent the spread of the virus based on the World Health Organisation guidelines.

- Increased the frequency of preventive cleaning and disinfection of “Hand Contact Point Hotspots” such as door handles, access touch pads and telephones.

- Increased possibilities for hand wash and disinfection placed in public areas to ensure good hand hygiene.

- Staff is instructed to stay at home if they experience any of the Covid-19 symtoms. Or if they within the last 14 days, before symptoms occurred, stayed in areas* that are affected with a widespread transmission of Covid-19.

- If a passenger arrives at the ship and shows symptoms of Coronavirus or have a fever, then they will be refused boarding.

In advance of any journey, we encourage all travellers to follow latest guidance from the national health authorities.

Safe to Visit

Um unsere Tourismusindustrie bestmöglich auf die Rückkehr von Besuchern vorzubereiten, hat Visit Faroe Islands in Zusammenarbeit mit den besten medizinischen Kapazitäten des Landes die Kräfte gebündelt, um die Freizeit- und Konferenzindustrie hinsichtlich eines sicheren Aufenthalts für unsere Gäste zu trainieren.

Unternehmen und Organisationen in den Bereichen Freizeit und Tourismus auf den Färöer Inseln haben an einer Schulung mit der Bezeichnung “Corona Virus – Schutz und Präventivmaßnahmen im Tourismus” teilgenommen.

Mitarbeiter, die die Schulung absolviert haben, erhalten ein “Safe to Visit” Abzeichen, welches belegt, dass der Mitarbeiter über die Corona Gesundheitsrichtlinien informiert worden ist und diese Regeln von der Organisation oder dem Unternehmen befolgt werden.

Die färingische Tourismusindustrie unternimmt alles in ihrer Macht Stehende, um das Risiko einer Virusverbreitung zu minimieren. Wir sind jedoch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir hoffen und erwarten, dass Sie sich mit den Covid-19 Bestimmungen der färingischen Gesundheitsbehörden vertraut machen und diese befolgen. 

Um die Verbreitung von Corona zu vermeiden

  • Waschen Sie regelmäßig die Hände und verwenden Sie Desinfektionsmittel, besonders nach dem Berühren von Oberflächen wie z.B. Türgriffe, Handläufe und Fahrstuhlknöpfe etc,
  • Niesen und husten Sie in Ihren Ärmel
  • Vermeiden Sie Händeschcütteln, Begrüßungsküsse auf die Wange und Umarmungen
  • Begrenzen Sie Körperkontakte
  • Achten Sie auf einen Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter zu anderen Personen und erbitten Sie ggf. Zurückhaltung

Bestellen Sie Ihren Gratiskatalog

Bitte geben Sie für die Bestellung des kostenlosen Katalogs Ihre Adresse ein