Nützliche Informationen

Below you will find useful information regarding your trip with MS Norröna. If you can't find all the answers to your questions here, please don't hesitate to contact us on +298 345900 or office@smyrilline.com

Alkohol
Wein, Spirituosen und Bier über 2,25 % sind nur in staatlichen Alkoholläden “Rúsdrekkasølan Landins” erhältlich, nicht in normalen Supermärkten. Verkauf nur an Personen ab 18 Jahren.  

Ausflüge
Ausflüge der Wikingerkreuzfahrt: Es gibt 2 von Smyril Line arrangierte Ausflüge auf den Färöern, am Montag nach Kirkjubøur und am Donnerstag nach Gjógv.

Sommerausflüge: Wir bieten Bus- und Wanderausflüge mit dänisch- und englischsprechenden Guides an. Weitere Informationen finden Sie unter excursions.fo.

Es gibt noch weitere Aktivitäten auf den Färöern wie Angeln, Tauchen und Wandern etc. Tipps und Hinweise gibt es auf visitfaroeislands.com.

Banken
Banken sind üblicherweise Montags bis Freitags von 10.00-16.00 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Elektrizität
220 Volt bei Verwendung der 2-poligen Stecker wie in Deutschland. Bringen Sie im Zweifelsfall einen  Adapter mit.

Elektrofahrzeuge
Wenn Sie die Färöer Inseln mit einem Elektrofahrzeug besuchen möchten, so benötigen Sie einen RFID Anschluss zum Laden, den Sie im SEV Hauptsitz in Tórshavn erhalten können. Die Bezahlung für den RFID Anschluss erfolgt im Voraus. Weitere Informationen finden Sie unter sev.fo.

Entfernung
Die Entfernung zwischen Hirtshals und Tórshavn beträgt 575 Seemeilen = ca. 1065 Km.

Ferienhäuser
Bei Buchung eines Ferienhauses auf den Färöern sind üblicherweise Heizung und Strom im Preis enthalten, Bettwäsche und handtücher hingegen nicht. Eine Endreinigung muss gebucht werden und ist im Preis enthalten. Bettwäsche kann bei Buchung der Unterklunft mitgebucht werden.

Hotel Check In
Die übliche Zeit für den Bezug von Hotelzimmern oder anderen Unterkünften auf den Färöern liegt zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr, für das Verlassen um 11.00 Uhr, sofern in den Reiseunterlagen nicht anders aufgeführt.

Information
Informationen über die Färöer finden Sie auf visitfaroeislands.com.

Klima
Die Färöer haben milde Winter und kühle Sommer. Das Wetter ist sehr unbeständig und wechselt häufig, manchmal erlebt man alle vier Jahreszeiten an einem Tag. Eine Wettervorhersage erhalten Sie hier: yr.no

Kreditkarten
Alle übliche internationalen Kreditkarten werden üblicherweise akzeptiert. Aber es ist ratsam, stets etwas Bargeld dabei zu haben. 

Öffentlichen Verkehrsmittel
Genaue Angaben zum Bus- und Fährverkehr auf den Färöern finden Sie auf ssl.fo. Alle Verbindungen verkehren täglich, zu den kleineren Inseln aber nicht sehr häufig. Innerhalb von Torshavn ist der Busverkehr kostenlos.

Pass / Visum
Skandinavier sowie EU Bürger benötigen kein Visum, sondern nur einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Der Reisende ist für korrekte Ausweispapiere selbst verantwortlich und muss diese jederzeit auf Verlangen vorzeigen können. Weitere Informationen finden Sie hier

Post
Poststellen gibt es in vielen größeren Orten, sie sind üblichweise Montag bis Freitag von 09.30 – 16.00 Uhr geöffnet.

Rauchen
In allen öffentlichen Innenbereichen herrscht Rauchverbot. 

Shops
Die Geschäfte sind üblicherweise Montag bis Freitag von 09.30 bis 17.30 Uhr und an Sonnabenden von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet, am Sonntag geschlossen.Tankstellen sind üblicherweise bis 22.00 oder 22.30 Uhr geöffnet. 

Straßenkarten
Straßenkarten sind an der Rezeption erhältlich. Auch die Tourist Information in Torshavn bietet verschiedenes Kartenmaterial an.

Telefonnummern für den Notfall
Notruf: 112
Medizinischer Notruf: 1870
Polizei: +298 351448
Notruf Zahnarzt:+298 314544

Telephon
Telefonverbindungen gibt es auf allen Inseln. Erwarten Sie jedoch keine Verbindungen beim Wandern in den Hügeln. 

Tunnel
Die Inseln der Färöer sind durch einige Tunnel miteinander verbunden, einige sind einspurig, die meisten aber zweispurig. Die beiden Unterseetunnel kosten für hin und rück eine Gebühr von DKK 100 (ca. 13 €).  

Währung
Die Dänische Krone wird auf den Färöern genutzt. Zwar werden vielfach Kreditkarten akzeptiert, aber speziell in abgelegenen Regionen ist es ratsam, Bargeld parat zu haben. Achten Sie darauf, keine färingischen Banknoten nach Hause mitzubringen, da diese von Banken nicht zum Umtausch angenommen werden.  

Winterbereifung
Auf den Färöern ist Winterbereifung für den Winter vorgeschrieben. 

Zeitzonen
Auf den Färöern gilt Greenwich Mean Time (GMT) während der Wintermonate und GMT + 1 Stunde während des Sommers.  

Alkohol
Wein, Spirituosen und Bier über 2,25 % sind nur in staatlichen Alkoholläden “Vínbúðin” erhältlich, nicht in normalen Supermärkten. Verkauf nur an Personen ab 20 Jahren.  

Allgemeine Informationen
Viele nützliche Informationen über Island finden Sie auf visiticeland.com

Ausflüge
Ausflüge der Wikingerkreuzfahrt: Es gibt 2 von Smyril Line arrangierte Ausflüge in Island, am Dienstag zum Myvatn See und am Mittwoch zum See Lögurinn.  

Es gibt viele verschiedene Aktivitäten in island wie Wandern, Baden in Naturbädern, Walbeobachtung, Angeln, Snow Scooter, etc. Tipps und Hinweise gibt es auf visiticeland.com

Banken
Banken sind üblicherweise Montags bis Freitags von 09.15 -16.00 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen geschlossen.

Elektrizität
220 Volt bei Verwendung der von 2-poligen Stecker wie in Deutschland, aber gelegentlich auch amerikanische Stecker. Bringen Sie im Zweifelsfall einen  Adapter mit.

Entfernung
Die Entfernung zwischen Hirtshals und Seidisfjördur beträgt 860 Seemeilen = ca. 1593 Km. Die Entfernung von Seydisfjördur nach Reykjavik beträgt ca. 700 Km und die Fahrt dauert 7 bis 8 Stunden.

Fahren im Hochland
Die Hochlandrouten sind nur 2 bis 3 Monate im Sommer geöffnet und können auch im Hochsommer schwierig zu befahren sein. Ein geländegängiges Allradfahrzeug ist unerläßlich. Bleiben Sie unbedingt auf den markierten Pisten. Dies dient Ihrer Sicherheit und dem Erhalt der empfindlichen Natur. Zuwiderhandlugen werden mit hohen Strafen geahndet. 

Es gibt im Hochland weder Tankstellen noch Geschäfte, also denken Sie daran, alles Benötigte mitzubringen. Sie benötigen unbedingt Kartenmaterial, Verpflegung, warme wind- und regenbeständige Kleidung, viel Benzin/Diesel, Seile und eine Schaufel. Vielerorts gibt es keine Telefonverbindungen. Achten Sie auf andere Fahrer und gewähren Sie wenn nötig Hilfe. 

Es ist ratsam sich vor Fahrtantritt über die geplante Route zu informieren. Informationen über die Straßenverhältnisse gibt es auf vegagerdin.is. In vielen Tankstellen erhalten Sie karten mit Hinweise über die Zeiträume, in denen bestimmte Regionen in der Regelf befahrbar sind.   

Ferienhäuser
In einem gebuchten Ferienhaus in Island sind üblicherweise Bettwäsche, Handtücher, Heinzung und Strom im Preis enthalten. Der Kunde ist selbst für die Endreinigung verantwortlich.

Flußquerungen im Hochland
Im Hochland müssen oftmals Flüsse ohne Brücke durchquert werden. In dem meisten Fällen ist dies kein Problem, aber es gibt auch tiefe bzw. schwierige Querungen. Alljährlich geraten zahlreiche Fahrer – isländische wie ausländische – in Schwierigkeiten während einer Querung. Achten Sie auf die Gegebenheiten und gehen Sie kein Risiko ein. Warten Sie im Zweifelsfall auf ein anderes Fahrzeug. Durchqueren Sie einen Fluss nur mit der Strömung, nicht gegen die Strömung und bedenken Sie, dass nach einer Querung die Bremsfunktionen oftmals vorübergehend beeinträchtigt sind. 

Hotel Check In
Die übliche Zeit für den Bezug von Hotelzimmern oder anderen Unterkünften in Island liegt zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr, für das Verlassen um 11.00 Uhr, sofern in den Reiseunterlagen nicht anders aufgeführt. Wenn Sie eine Rundreise gebucht haben, erhalten Sie Voucher mit Ihren Reiseunterlagen.

Klima
Dem Golfstron verdankt Island sein gemäßigtes Klima, relativ milde Winter und kühle Sommer. Das Wetter ist sehr unbeständig und wechselt häufig, daher sollte man stets auf das Unerwartete vorbereitet sein. Während des Winterhalbjahres sind oftmals Nordlichter zu beobachten.

Kreditkarten
Alle übliche internationalen Kreditkarten werden üblicherweise akzeptiert. Aber es ist ratsam, stets etwas Bargeld dabei zu haben. 

Pass / Visum
Bürger aus einem Staat des Schengen-Raumes benötigen kein Visum, sondern nur einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mit einer Gültigkeit von mindestens 3 Monaten über die Reise hinaus. Detaillierte Angaben finden Sie hier oder auf utl.is

Post
Poststellen gibt es in vielen größeren Orten, Sie sind üblichweise Montag bis Freitag von 08.30 – 16.30 Uhr geöffnet.

Rauchen
Das Rauchen ist in allen öffentlichen Innenbereichen verboten. 

Shops
Die Geschäfte sind üblicherweise Montag bis Freitag von 10.00 bis 19.00 Uhr und an Sonnabenden von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, am Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr.Tankstellen sind üblicherweise bis 22.00 oder 23.00 Uhr geöffnet. 

Straßenkarten
Straßenkarten sind an der Rezeption erhältlich. Auch die örtlichen Touristinformationen bieten verschiedenes Kartenmaterial an.

Telefonnummern für den Notfall
Notruf: 112
Medizinischer Notruf: +354 5432000
Polizei: +354 444-1000
Notruf Zahnarzt: +354 575-0505

Telephon
In Island gibt es eine gute Mobilfunkabdeckung für die meisten europäischen Provider, mit Ausnahme des Hochlandes und unbewohnter Regionen. GSM Karten sind an allen Tankstellen erhältlich.

Transport
Es gibt viele Reisemöglichkeiten in Island, Flug, Bus, Fähre oder Fahrzeug. Weitere Informationen finden Sie hier

Voucher
Wenn Sie eine Rundreise gebucht haben, erhalten Sie nach Zahlung des Reisepreises für jede Unterkunft einen Voucher.

Währung
Island hat eine eigene Währung, die Islandische Krone ISK. 

Winterbereifung
In Island ist Winterbereifung für den Winter vorgeschrieben. 

Zeitzonen
Es gilt ganzjährig Greenwich Mean Time (GMT). Sommer-/Winterzeit gibt es nicht.  

Aktivitäten
Alle Aktivitäten an Bord finden Sie unter hier. Bitte beachten Sie, dass einige Aktivitäten bzw. Öffnungszeiten wetterabhängig sein können bzw. abhängig von der Anzahl der Passagiere an Bord. 

Ankunfts- und Abfahrtszeiten
Alle Zeiten finden Sie hier.

Autodeck
Die Fahrzeugsdeck sind während der Überfahrten verschlossen. Bitte beachten Sie, dass auf den Decks zwischen den Fahrzeugen sehr wenig Platz ist und denken Sie daran, die Handbremse anzuziehen. 

Besondere Bedürfnisse
MS Norröna verfügt über 6 behindertengerecht ausgestattete Kabinen. Die Kabine sehr sehr geräumig und liegen auf Deck 5 und 6. Die Ausstattung ist rollstuhlgerecht.

Bei Passagieren mit körperlichen oder geistigen Behinderungen muss dies bereits bei Buchung angegeben weden, sofern im Notfall Hilfe benötigt wird.

Passagiere mit besonderen Bedürfnissen werden gebeten, spätestens 2 ½ Stunden vor Abfahrt beim Check In einzutreffen. Bitte lassen Sie uns dort wissen, wie wir behilflich sein können ( z.B. durch einen Stellplatz dicht am Fahrstuhl an Bord o.ä.). Bitte planen Sie in einem solchen Fall eine gewisse Wartezeit ein.

Rollstuhlfahrer haben Zugang zu allen öffentlichen Bereichen des Schiffes mit Ausnahme von Deck 1.

Bordwährung
Bordwährung ist die dänische Krone, aber auch EUR, NOK, USD, GBP, SEK und ISK werden akzeptiert, allerdings nur Banknoten. Der Wechselkurs kann täglich variieren. Kleinere Beträge können an Bord gewechselt werden, es empfiehlt sich aber, dies bereits vor Reiseantritt zu machen.

Alle gängigen Kreditkarten werden an Bord akzeptiert. Eine Zahlung mit EC Karte ist nicht möglich. Da die Internetverbindung auf See nicht immer besteht, ist es ratsam, etwas Bargeld mit sich zu führen.

Check Out
Passagiere werden höflich gebeten, die Kabinen ungefähr 2 Stunden vor Ankunft zu räumen. Die genauen Zeiten erfahren Sie an Bord per Durchsage. 

Check-in
Alle Passagiere mit Ausnahme des Fahrers werden gebeten, über die Gangway an Bord zu gehen. Beim Verlassen des Schiffes können alle Passagiere im Fahrzeug von Bord fahren.

Die Besatzung bemüht sich um zügige Beladung der Fahrzeugdecks, aber bitte rechnen Sie mit Wartezeiten beim Be- und Entladen. In der Hauptsaison fahren bis zu 800 Fahrzeuge an Bord und die Wartezeit kann bis zu 1 Stunde betragen. 

Check In Hirtshals: Fjord Line, Container kajen 4, DK-9850 Hirtshals, Dänemark.
Check In Tórshavn: Eystarabryggja 2, FO-100 Tórshavn, Färöer Inseln.
Check In Seyðisfjörður: Fjarðargata 8, IS-710 Seyðisfjörður, Island. 
Check In Zeiten finden Sie hier.  

Decken und Kopfkissen
Diese sind an der Rezeption erhältlich. Decken kosten DKK 50, Kopfkissen DKK 30 pro Stück.

Elektrizität
220 Volt. Es wird der übliche 2-polige Stecker verwendet. Das Aufladen von Batterien in E-Autos, Wohnmobilen etc ist an Bord nicht gestattet. Gasbehälter müssen zugedreht sein.

Fahrstuhl
Es gibt vier Fahrstühle an Bord, jeweils zwei im vorderen und im hinteren Teil des Schiffes. Mit Ausnahme von Deck 1, wo sich Swimming Pool, Sauna und Fitnessraum befinden, können so alle Decks erreicht werden. Bitte geben Sie ggf. Ihre eingeschränkte Mobilität bereits bei Buchung an, damit wir versuchen können, Ihnen eine Kabine in Fahrstuhlnähe zuzuteilen.

Flüssiggas an Bord MS Norröna
Es dürfen bis zu 20 Liter Flüssiggas an Bord unseres Schiffes mitgeführt werden. Die Tanks müssen aus Stahl bestehen und speziell für diesen Zweck geeignet und zugelassen sein. Bei der Ankunft in Island müssen die Reisenden die Zollbehörden informieren und das eingeführte Gas verzollen.

Fundsachen
Bei Verlusten wenden Sie sich bitte an die Rezeption, entweder per Telefon unter +298 344900 oder per Email an reception@norrona.fo. Eine eventuelle Zusendung ist auf Ihre Kosten möglich. Üblicherweise werden Fundgegenstände 2 Monate an Bord aufbewahrt. 

Gefriergut und Gepäck
Passagiere dürfen bis zu 50 Kg bzw. ½ m³ Gefriergut sowie 50 Kg Gepäck ohne Zusatzkosten mit sich führen. Weitere Informationen zum Thema Gefriergut erhalten Sie am Check In. Gefriergut muss deutlich mit Name und Anschrift des Eigentümers gekennzeichnet werden. Der Transport von Gefriergut nach Island ist nicht gestattet. Der Gerierguttransport ist ein kostenloser Service von Smyril Line, die Reederei übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verlust. 
 
Bitte beachten: Kommerzielle Transport sind nur über Smyril Line Cargo möglich: Tel. +298 309600 oder cargo@cargo.fo

Gepäck
Es sind max. 200 Kg persönliches Gepäck pro Person gestattet.  Das Wagendeck ist während der Überfahrten verschlossen, bitte bringen Sie daher Gepäck, das Sie während der Fahrt benötigen, mit in die Kabine. Für den Transport kommerzieller Güter wenden Sie sich bitte an die Frachtabteilung.  

Haustiere
Eine Mitnahme von Haustieren ist gegen Aufpreis und im Einklang mit den diesbezüglichen Bestimmungen der Smyril Line möglich. Haustiere dürfen nicht in den Kabinen mitgenommen werden. Jeder Verstoß gegen diese Bestimmung wird mit einer Gebühr in Höhe von 405 € für Reinigungsarbeiten geahndet.  Es gibt folgende Hundekäfige an Bord: 2 große (80 cm x 115 cm x 130 cm) und 6 kleine 80 cm x 55 cm x 130 cm). Nach Island: Hunde dürfen nicht nach Island mitgeführt werden. Auf die Färöer Inseln: Bitte kontaktieren Sie die örtlichen Behörden in Bezug auf die Bestimmungen zur Mitnahme von Haustieren: hfs.fo

Hospital
MS Norröna verfügt über ein kleines Bordhospital gemäß geltender Vorschriften. Der Chief Officer kann als medizinischer Offizier Erste Hilfe leisten. Im Notfall besteht ein direkter Kontakt zum Krankenhaus in Torshavn, falls medizinische Beratung erforderlich ist. Im Notfall kann ein Arzt per Helikopter an Bord gebracht werden bzw.der Patient von Bord gebracht werden. Dies ist zu jeder Zeit auf See während aller Überfahrten möglich.

Internet und Telephonverbindung
Internetzugang kann an der Rezeption erworben werden. Preise und Informationen finden Sie hier.

Telefonverbindungen auf See sind über Satelit möglich. Bitte beachten Sie, dass die Kosten hierfür erheblich höher sind als an Land. 

Kabinen
Die Kabinenverteilung erfolgt erst bei Einschiffung. Daher ist es leider nicht möglich, im Voraus eine Kabinennummer zu buchen oder eine bestimmte Lage der Kabine. Gleiches gilt für Ober- und Unterbetten in geteilten Kabinen.   

Es gibt folgende Kabinenkategorien: 2-Bett Kabinen innen oder außen, 3-4-Bett Kabinen innen oder außen, Außenkabinen mit Doppelbett, Deluxe Kabinen, eine Suite und Familienkabine mit Verbindungstür. Informationen finden Sie hier.  

Alle Kabinen bieten eine Haartrockner, TV, Bettwäsche, Du/WC sowie 1 Handtuch pro Person. In Außenkabine kann eine gefüllte Minibar für € 30 gebucht werden. Shampoo, zusätzliche Handtücher und Wasserkocher sind nicht vorhanden.

Kabinenreinigung
Eine Kabinenreinigung während der Reise gibt es nur für Gäste der Wikingerkreuzfahrt. Am Sonntag und am Donnerstag werden Handtücher gewechselt und die Kabine wird aufbereitet, am Dienstag in Island erfolgt eine komplette Kabinenreinigung. 

Während normaler Fährüberfahrten erfolgt keine Kabinenreiningung, bei Bedarf wenden Sie sich bitte an die Rezeption. 

Kinderbeaufsichtigung
Es gibt keine Kinderbetreuung an Bord. Eltern sind zu jeder Zeit für ihre Kinder verantwortlich, auch im Swimming Pool und im Fitnessbereich.Kinder unter 15 Jahren dürfen den Pool und den Fitnessbereich nicht ohne ein Elternteil benutzen. 

Kinderbetten
Kinderbetten können im Voraus oder an der Rezeption gebucht werden. Der Preis einschließlich Bettwäsche beträgt 150 DKK.

Kinderwagen
Kinderwagen können natürlich mitgenommen werden, dürfen aber aus Sicherheitsgründen nicht im Gang stehen, sondern müssen in der Kabine aufbewahrt werden.

Kleidung
Für Fahrten nach Island und auf die Färöer empfehlen wir warme Kleidung, Regenkleidung und festes Schuhwerk. Denken Sie an Badekleidung, wenn Sie nach Island reisen, denn es gibt vielerorts warme Badestellen. An Bord von MS Norröna gibt es keinen Dresscode.

Kühlschrank / Minibar
In Außenkabine kann eine gefüllte Minibar geordert werden. Informationen finden Sie hier

Liegeabteile
Liegen (couchettes) sind ideal für das kleine Reisebudget und werden für bis zu 6 Reisende im Liegeabteil angeboten. Die Türen der Abteile können nicht verschlossen werden, es stehen Gemeinschaftsbäder zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt nach Geschlechtern getrennt. In jedem Liegeabteil befinden sich 4 bzw. 6 Liegen, alle Abteile sind auf Deck 2. Ab 3 gemeinsam reisenden Personen kann ein komplettes Abteil gebucht werden.

Bettwäsche, Handtuch, Decke und Kopfkissen sind nicht im Preis enthalten, können aber für € 9 pro Person im Voraus gebucht werden. An Bord kostet das Paket € 20. 

Praktische Informationen vor der Abfahrt
Aktuelle Informationen zu Abfahrt und Ankunft, Bestimmungen, AGB etc. finden Sie jederzeit auf smyrilline.de. Etwa 10 Tage vor Abfahrt erhalten Sie eine Email mit nützlichen Informationen zu Ihrer Reise.

Propangas an Bord MS Norröna
Die Mitnahme von Gas ist nur in eingebauten Tanks des Fahrzeuges möglich. Zusätzliche Gastanks oder Gasflaschen dürfen nur in leerem Zustand mitgeführt werden. Aus Gründen der Sicherheit muss das Mitführen von Propangas beim Check-In dem Personal gemeldet werden.

Rauchen an Bord
Rauchen ist an Bord nur auf dem offenen Teil von Deck 8gestattet. Diese Regelung gilt gleichermaßen für Passagiere und Besatzung. In allen Kabinen ist das Rauchen strengstens untersagt. Ein Verstoß gegen das Rauchverbot zieht eine Strafe in Höhe von 203 € nach sich.

Reiseunterlagen
Nach Zahlung des Reisepreises erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen per Email. Sie gelten für die gesamte Reise beim Check In, im Restaurant und ggf. Bei Unterkünften, wahlweise ausgedruckt oder aif dem Smartphone / Tablet. 

Bitte beachten Sie, dass in den Unterlagen angegebene Zeiten stets örtliche Zeiten sind.

Restaurants
Es gibt 3 Restaurants und eine Cafe-Bar an Bord.

Bitte beachten Sie, dass in der Nebensaison nicht unbedingt alle Restaurants geöffnet sind. Alle Möglichkeiten und Preise finden Sie hier

Schließfächer
Auf Deck 2 und Deck 7 stehen Gepäckschließfächer zur Verfügung: große Fächer (88x60x40cm) und kleinere Fächer (78x40x30cm). Die Benutzung kostet DKK 20 bzw. DKK 10 für jedes Verschließen.

Schwangerschaft
Schwangere Passagiere können bis zur 35 Schwangerschaftswoche auf eigenes Risiko mit MS Norröna reisen. Für die Wochen 31 – 35 wird ein ärztliches Attest benötigt. MS Norröna hat keinen Arzt an Bord.

Seekrankheit
Medikamente gegen Seekrankheit sind an der Rezeption erhältlich.

Speisen und Getränke
Sie können gerne eigene Verpflegung mit an Bord bringen, diese aber bitte nicht in den Restaurants, Bars oder öffentlichen Bereichen verzehren. 

Zollbestimmungen bezüglich der Einfuhr finden Sie hier.    

Steckdosen
Es gibt zwei Steckdosen in jeder Kabine, aber keine direkt an Bett. 

Trinkwasser an Bord
Das Wasser aus den Leitungen an Bord ist trinkbar.

Weckruf
Weckrufe können an der Rezeption angefragt werden. Bei Buchung einer Luxuskabine erfolgt der Weckruf per Telefon durch die Rezeption.

Zeit an Bord
Schiffszeit ist die färingische Zeit = Greenwich Mean Time (GMT) im Winter und GMT + 1 Std. Im Sommer.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die AGB von Smyril Line finden Sie hier.  

Fahrplanänderungen
Eventuelle Änderungen von Abfahrts- oder Ankunftszeiten werden auf smyrilline.de angezeigt. Wir empfehlen zeitnah zu überprüfen, ob es zu Änderungen gekomen ist. MS Nmorröna kann nicht auf verspätete Passagiere warten. Alle Zeitangaben sind örtliche Zeiten.

Fracht
Unbegleitete Fahrzeuge oder nicht angemeldete Fahrzeuge können nur als Fracht verschifft werden. Bite wenden Sie sich an die Frachtabteilung: Tel. +298 309600 oder cargo@cargo.fo.

Nützliche Links
Fahrplan MS Norröna smyrilline.de/fahrplan
Informationen Färöer Inseln visitfaroeislands.com 
Informationen Island visiticeland.com

Parkeng
In Hirtshals können Sie das Hirtshals Tourist Office wegen einer Reserveirung zum Langzeitparken kontaktieren: Hirtshals Tourist Office, Dalsagervej 1, 9850 Hirtshals, Tel. +45 9894 2220.

Einige wenige Parkplätze stehen vor dem Terminal zur Verfügung, diese können jedoch nicht reserviert werden. Ferner können Sie gegen eine Gebühr von z.Z. ca. 30 € pro Woche den Parkplatz des Hotel Montra Skaga nutzen: Informationen unter Tel. +45 9894 5500 oder Email skaga@skagahotel.dk.

Reiseversicherungen
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung z.B. bei der Europäischen Reiseversicherung. 

Zoll / Duty Free
Informationen über Zollbestimmungen im zusammenhang mit dem Shopping an Bord finden Sie hier.

Zusätzliche Informatinen zu Ihrer Fahrt
Ungefähr 10 Tage vor Abfahrt erhalten Sie von Smyril Line eine Email mit praktischen Informationen rund um Ihre Fahrt mit MS Norröna. 

Zollbestimmungen bei der Einreise

Nach Island

Wenn Sie als Tourist nach Island einreisen oder als Isländer von einer Reise zurückkehren, dürfen Sie die nachfolgend aufgeführten Mengen abgabefrei einführen:   
 
Alkoholische Getränke und Tabakwaren:
1 Liter Spirituosen und 0,75 Liter Wein und 3 Liter Bier oder
3 Liter Wein und 6 Liter Bier oder
1 Liter Spirituosen und 6 Liter Bier oder
1,5 Liter Wein und 12 Liter Bier oder
18 Liter Bier  

“Spirituosen” bezeichnet alkoholische Getränke mit mehr als 21 % Alkohol, „Wein” bezeichnet alkoholische Getränke mit max. 21% Alkohol, nicht aber Bier.

200 Zigaretten oder  250 Gr. andere Tabakprodukte

Die genannten Mengen dürfen ab einem Alter von 20 Jahren eingeführt werden..

Speisen: 
Sie dürfen bis zu 3 Kg Speisen oder Süßigkeiten mit einem Wert von max. ISK 25.000 einführen. Fleisch und Milchprodukte sowie frische Eier dürfen nicht eingeführt werden. 

Weitere Produkte:
Der Gesamtwert aller nach Island eingeführten Produkte darf den Gegenwert von ISK 88.000 nicht überschreiten. Smyril Line übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der aufgeführten Mengenangaben, weitere Informationen finden Sie auf tollur.is


Auf die Färöer Inseln

Wenn Sie als Tourist auf die Färöer Inseln einreisen oder als Färöer von einer Reise zurückkehren, dürfen Sie folgende Mengen abgabefrei einführen:  
 

Alkoholische Getränke und Tabakwaren:
1 Liter Spirituosen (>22% Alk.) oder
2 Liter Bier und 2 Liter Wein
100 Zigaretten oder  250 Gr. andere Tabakprodukte

Sie können ferner andere Produkte abgabefrei bis zu einem Wert von DKK 2.500 einführen. Wenn dieser Wert überschritten wird, müssen Abgaben auf den Gesamtwert entrichtet werden.

Produkte, die eine Einheit darstellen, können nicht in Einzelteilen oder von verschiedenen Reisenden eingeführt werden, auch wenn der jeweilige Wert eines Einzelteiles oder Anteils DKK 2.500 nicht überschreitet. Eingeführte Produkte müssen für den Eigenbedarf bestimmt sein und dürfen nicht für Dritte eingeführt werden. Haushaltsgeräte können nicht abgabefrei eingeführt werden.

Allgemeine Informationen: Die oben angeführten zollfreien Artikel sollten als Handgepäck mitgeführt werden und dem Zoll bei Ankunft vorgelegt werden. Reisende sind verpflichtet, alle zusätzlich zum oben genannten Kontingent mitgeführten Produkte  beim Zoll anzuzeigen und alle für die Zollabfertigung erforderlichen Angaben zu leisten. Smyril Line übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der aufgeführten Mengenangaben. Informationen finden Sie hier.

Katalog 2019

Online ansehen Katalog 2019
Kontakt zu Smyril Line

Kontakt zu Smyril Line

Rufen Sie uns gerne an oder senden Sie uns eine Mail an Info@Smyrilline.de.

+49 431-200886

Lass dich inspirieren

Möchten Sie regelmäßig Nachrichten und Sonderangebote direkt von Smyril Line per Mail erhalten?

We use cookies to offer you a better browsing experience, personalise content and ads, to provide social media features and to analyse our traffic. Read about how we use cookies and how you can control them by clicking Cookie Settings. You consent to our cookies if you continue to use this website.

Ok