MS Norröna mit neuem Gesicht

28. September 2020

Am Samstag, den 19. Dezember, legt Norröna an der Fayard Ship Repair Yard in Munkebo / Dänemark an, wo sie bis zum 4. März 2021 verbleiben wird. Zwei Tage später, am 6. März, verlässt MS Norröna dann den Hafen von Hirtshals mit Kurs auf die Färöer Inseln. 

Die MS Norröna, das einzige Passagierschiff mit einer regulären Route im Nordatlantik, wurde im April 2003 in Dienst gestellt und seit dieser Zeit laufend renoviert. Um den zukünftigen Anforderungen an ein Fährschiff entsprechen zu können, ist es wichtig, in eine grundlegende Modernisierung zu investieren.

"Wir brauchen mehr Kabinen und bessere Angebote für den Aufenthalt an Deck.", sagt Rúni Vang Poulsen, CEO von Smyril Line. "Wir werden also um etwa 50 Kabinen aufstocken", fügt der CEO hinzu. Die neuen Kabinen werden ausschließlich Doppelkabinen sein.

Die Passagierdecks werden außerdem mit einer neuen Café-Bar sowie Sitzbereichen unter freiem Himmel ausgestattet, um von dort aus den Ausblick über den Atlantik genießen zu können. Ab dem Frühjahr werden auch eine Reihe weiterer Verbesserungen vorgestellt, darunter ein brandneuer Loungebereich mit Sofas und Sesseln, in dem sich die Passagiere entspannen und die Überfahrt genießen können.

„Die Zeiten haben sich geändert, seit Norröna vor siebzehn Jahren in die Flotte der Smyril Line eingereiht wurde. Und auch die Erwartungen unserer Kunden haben sich mit ihnen geändert. Es ist entscheidend, dass wir im Trend bleiben und die Anforderungen und Wünsche unserer Passagiere erfüllen “, sagt Rúni Vang Poulsen.

Bestellen Sie Ihren Gratiskatalog

Bitte geben Sie für die Bestellung des kostenlosen Katalogs Ihre Adresse ein