Explorers of the North Atlantic seit 1982

Über Uns

 

Smyril Line wurde 1982 mit dem Ziel gegründet, die Länder im Nordatlantik, namentlich die Färöer Inseln, Island und Dänemark miteinander zu verbinden.


Das Schiff MS Norröna bietet einen ganzjährigen Verkehr von Dänemark über die Färöer nach Island an, im Zeitraum von Juni-Juli-August mit zwei wöchentlichen Verbindungen von Dänemark auf die Färöer.

Smyril Line hat ihren Hauptsitz in Tórshavn/Färöer Inseln und unterhält weitere reedereieigene Buchungsbüros im dänischen Hirtshals, in Reykjavik in Island sowie in Kiel in Deutschland. Desweiteren bestehen Generalagenturen in u.a. Schweden, Finnland, Belgien, Niederlande, Frankreich und Italien.

Die Frachtabteilung, Smyril Line Cargo, hat ebenso ihren Hauptsitz in Tórshavn. Zum Cargobereich gehören zwei eigene Frachter.

 

Das Hauptbüro der Smyril Line ist in Tórshavn auf den Färöer Inseln. Weitere Büros gibt es in Island, Dänemark und Deutschland.

 

Unser Schiff Norröna wurde von der obersten Seefahrtsbehörde zum Schiff des Jahres 2014 gekürt.

 

In den letzten Jahren ist Smyril Line für verschiedene Firmen im Rahmen seismographischer Messungen in den färöischen Gewässern tätig gewesen.

Smyril Line ist einer der Gründer der färöischen Ölgesellschaft, Atlantic Petroleum.